Aktuelle Meldungen

Es ist Zeit, Danke zu sagen:

Seit einiger Zeit stehen zwei Bänke auf unserem Friedhof und bieten den Friedhofsbesuchern die Möglichkeit einer kleinen Pause, eines Gesprächs oder einen Augenblick Inne zu halten. Herzlichen Dank an den AWO Ortsverband Adenbüttel, durch den die Bänke finanziert und aufgestellt wurden.

Die Anpflanzung, die im Bibelgarten das Wappen von Martin Luther (die Lutherrose) aufgreifen sollte, war sehr arbeitsaufwendig. Die Sonnenuhr mit ihrer Unterpflanzung bereichert jetzt unseren Bibelgarten. Ein ganz herzliches Dankeschön geht an Familie Schlender, die uns die Sonnenuhr zur Verfügung gestellt hat.

Durch die Einnahmen des Weihnachtsbasares, der durch das Frauenfrühstück gestaltet wurde, ist die Pflege des Bibelgartens gesichert. Vielen Dank für die Zeit, das Engagement und den Einsatz, der uns den Erhalt des Bibelgartens ermöglicht.

Der Sockel der Kirche ist ausgebessert, die Mauer neu aufgemauert und der barrierefreie Aufgang fertiggestellt. Die Fenster werden bis Ende Oktober eingesetzt sein. Durch die aufgearbeiteten Fenster bekommt der Kirchenraum eine besondere Atmosphäre. Dankeschön für ihre Spenden und ihre Zeit und Kraft beim Arbeitseinsatz. Ohne Ihr Zutun, ihre Unterstützung und die Zuwendung durch das Land Niedersachsen und unseres Kirchenkreises wäre diese Maßnahme nicht möglich gewesen.

Sicher haben sie sich schon gewundert, dass zurzeit nur die Kerzen von zwei Leuchtern auf unserem Altar beim Gottesdienst brennen. Die zwei aus dem 16. Jahrhundert stammenden Altarleuchter werden derzeit auf Empfehlung des Kunstreferates der Landeskirche überarbeitet und sicher bald wieder unseren Altar schmücken.
Ulrike Himstedt-Munzel

Helfer gesucht

Viele Mitglieder unserer Gemeinden unterstützen unsere Arbeit sehr. Beispielsweise bei der Vorbereitung von Festen, Baumaßnahmen, Kindergottesdiensten und vielem mehr. Dennoch merken wir im Kirchenvorstand oft, dass unsere Zeit begrenzt ist und manche Dinge dann einfach nicht mehr gehen. In diesem Sommer konnte daher zum Beispiel die Kinderbibelwoche nicht wie gewohnt stattfinden.

Wenn Sie Lust, Zeit und Ideen haben, wie Sie die Gemeindearbeit unterstützen können, sprechen Sie uns daher gern an. Derzeit suchen wir dringend jemanden, der Lust hat, in der Redaktion unseres Gemeindebriefs, der Okeraue, mitzuwirken. Diese Aufgabe hat in den letzten Jahren Angelika Richter übernommen, der wir dafür an dieser Stelle herzlich für ihre langjährige gute Arbeit danken möchten. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich gern im Gemeindebüro oder sprechen Sie den Kirchenvorstand direkt an.
Henry Dannenberg

Neues aus unseren Kirchenvorständen

Im Oktober wird Pastor Rudolph als Springerpastor unseres Kirchenkreises zu uns nach Adenbüttel und Rethen kommen. Pastor Rudolph wird die Gottesdienste und Kasualien übernehmen. Anschließend bleibt Herr Rudolph in unserer Region und wird überwiegend in Groß Schwülper aktiv sein. Herzlich Willkommen in unseren Gemeinden, Herr Rudolph. Wir freuen uns, dass Sie da sind.

Ab November dürfen wir Pastor i.R. Siegemund noch einmal bei uns begrüßen. Herr Siegemund war als Gastprediger schon im Frühjahr und eine kurze Zeit im Sommer bei uns und ist sicher vielen Gemeindegliedern noch in sehr guter Erinnerung. Wir sind sehr froh, dass Pastor Siegemund bis Ende März 2020 als Gastprediger in unseren Gemeinden bleibt. Lieber Herr Siegemund, seien Sie herzlich Willkommen.

Leider wird unsere Pfarrstelle ab Oktober auf nunmehr ½ Pfarrstelle gekürzt (wir berichteten darüber). Natürlich wird sich diese Stellenkürzung auch auf unser Gemeindeleben auswirken. Wir sind sehr bemüht, die Anliegen unserer Gemeinden aufzufangen. Mehr denn je brauchen wir Ihre Unterstützung und Ihr Engagement, um unser kirchliches Leben weiterhin aktiv zu gestalten. Aber natürlich wird es Veränderungen geben müssen. Bitte haben Sie Verständnis und Geduld, wenn zukünftig nicht alles leistbar sein wird. Danke dafür.
Ulrike Himstedt-Munzel

Informationen und Termine

Arbeitseinsatz auf dem Friedhof in Rethen

Im letzten Jahr haben wir gemeinsam angepackt und unseren Friedhof auf Vordermann gebracht. Neben der Arbeit hatten wir dabei auch Spaß und sind miteinander ins Gespräch gekommen. Wir möchten an diese guten Erfahrungen auch in diesem Jahr anknüpfen und laden Sie daher ein, mit uns gemeinsam am 16. November ab 8:00 Uhr wieder zu Harke, Spaten und Co. zu greifen und dem Laub die Stirn zu bieten. Wer gern ausschläft kann das natürlich tun und einfach später dazu stoßen. Bitte bringen Sie wenn möglich, wieder ihre Arbeitsgeräte mit. Henry Dannenberg

Krippenspielproben in Adenbüttel

Die Krippenspielproben in Adenbüttel werden in der nächsten Zeit beginnen. Wir freuen uns über Unterstützung in der Vorbereitung und vielleicht hat jemand Lust, im nächsten Jahr die Vorbereitung des Krippenspieles zu übernehmen. Bitte sprechen Sie uns an.


Reformationsgottesdienst

Ganz herzlich laden wir zum Reformationsgottesdienst in Adenbüttel am 31.Oktober um 19.00 Uhr ein.


Lebendiger Adventskalender

Auch in diesem Jahr soll es in Adenbüttel wieder den lebendigen Adventskalender geben. Jeden Tag zwiscchen dem 1.und 23. Dezember stellt ein Gastgeber in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr sein Carport oder Garage zur Verfügung, eine Zeit für Begegnungen, Gespräche und dörfliches Miteinander. Dankeschön an Claudia Bonkowski, (Tel.: 05304-907190) bei der Sie sich gerne melden können, wenn Sie als Gastgeber dabei sein möchten.